TP-Link TL-WR1043ND Client-Bridge kein Internet und DHCP

Post new topic   Reply to topic    DD-WRT Forum Forum Index -> Atheros WiSOC basierende Hardware
Author Message
hubabuba
DD-WRT Novice


Joined: 27 Jan 2011
Posts: 1

PostPosted: Sun Jan 30, 2011 22:16    Post subject: TP-Link TL-WR1043ND Client-Bridge kein Internet und DHCP Reply with quote
Hallo,

habe mir vor einer Woche einen TP-Link TL-WR1043ND gekauft um mein WLAN Netz zu erweitern.

Mein Netz sieht so aus:

IPFire–WLAN-Client-Bridge–TP-Link–LAN-netbook
.............\...............................\
...........Laptop.......................WLAN–netbook

Meine Einstellungen:
IPfire 2.9 – Core44:
172.20.2.254, 255.255.255.0, WPA2, DHCP, MAC-Filter, Clients (TP-Link, laptop, netbook im DHCP und MAC-Filter eingetragen)
WLAN-Karte: Compex WLM54SAG23 mit Atheros Chip

TP-Link dd-wrt v24 sp2 - 14896:
172.20.2.253, 255.255.255.0, GW:172.20.2.254, Local DNS: 172.20.2.254, STP:disabled, Advanced Routing: Router, Dyn. Routing: disabled, DNSMasq: disabled, ntsx Daemon: disabled, FW:disabled, Client-Bridge: SSID(von IPFire), Channel:5, WPA2 Pers.,PW(wie IPFire), bridged, VLAN: SSID:test, WPA2 Pers. PW:testtest
da:MAC-TP-Link:6c

Laptop_wlan
172.20.2.2 (von dhcp), 255.255.255.0, GW: 172.20.2.254, DNS: 172.20.2.254, DHCP: 172.20.2.254
00:MAC-laptop:62

Netbook_gb_lan
Kein DHCP über (TP-Link), auf IPFire direkt geht alles, sollte haben
172.20.2.100, 255.255.255.0, GW: 172.20.2.254, DNS: 172.20.2.254
00:MAC-netbook_gb_lan:ca

Netbook_WLAN
Kein DHCP über (TP-Link), auf IPFire direkt geht alles, sollte haben
172.20.2.1, 255.255.255.0, GW: 172.20.2.254, DNS: 172.20.2.254
0C:MAC-netbook_WLAN:CF

Ich Habe diverse Wikis und How-Tows durchgestöbert unter anderem dieses:
http://www.dd-wrt.com/wiki/index.php/Wireless_Bridge
auch das über Repeater-Bridge und WDS und noch ein paar andere.

Im Endeffekt sehe ich zwar das die Bridge steht (Status-Wireless am TP-Link) oder am IPFire unter WLANAP

aber

Problem 1: Kein DHCP über die Bridge.
Das netbook bekommt weder über WLAN(test) noch über LAN vom DHCP eine IP zugewiesen. In den IPFire Log sehe ich allerdings mehrmals:
    DHCPOFFER on 172.20.2.100 to 00:MAC-netbook_gb_lan:ca via blue0
    DHCPDISCOVER from 00:MAC-netbook_gb_lan:ca via blue0
Das selbe Spiel in der IPFire-Log für netbook_WLAN, nur halt mit WLAN-MAC und WLAN-IP .1 bei den Clients kommt aber nichts an.

Beim Laptop (direkt am IPFire) wo DHCP funktioniert sieht die Log so aus:

    DHCPACK on 172.20.2.2 to 00:MAC-laptop:62 via blue0
    DHCPREQUEST for 172.20.2.2 (172.20.2.254) from 00:MAC-laptop:62 via blue0
    from the dynamic address pool for 172.20.2/24
    Remove host declaration fix1 or remove 172.20.2.2
    Dynamic and static leases present for 172.20.2.2.
    DHCPOFFER on 172.20.2.2 to 00:MAC-laptop:62 via blue0
    DHCPDISCOVER from 00:MAC-laptop:62 via blue0
    DHCPOFFER on 172.20.2.2 to 00:MAC-laptop:62 via blue0
    DHCPDISCOVER from 00:MAC-laptop:62 via blue0
Verbinde ich das netbook direkt mit dem IPFire über WLAN funktioniert alles bestens (DHCP, Inet.) so wie am Laptop.

2. Problem: Kein Internet über die Bridge.
Bei manuell konfigurierten netbook (LAN u. WLAN siehe oben) verbunden auf TP-Link funktioniert das Internet nicht, weil anscheinend der MAC-Filter zuschlägt (der am IPFire nicht zum ausschalten geht):

    DROP_Wirelessinput blue0 UDP 172.20.2.1–172.20.2.254 1025-53(DOMAIN) da:MAC-TP-Link:6c
    DROP_Wirelessinput blue0 UDP 172.20.2.1–172.20.2.255 137(NETBIOS-NS)-137(NETBIOS-NS) da:MAC-TP-Link:6c
    DROP_Wirelessinput blue0 UDP 172.20.2.1–172.20.2.255 137(NETBIOS-NS)-137(NETBIOS-NS) da:MAC-TP-Link:6c
    DROP_Wirelessinput blue0 UDP 172.20.2.1–172.20.2.255 137(NETBIOS-NS)-137(NETBIOS-NS) da:MAC-TP-Link:6c
    DROP_Wirelessinput blue0 UDP 172.20.2.1–172.20.2.254 60683-53(DOMAIN) da:MAC-TP-Link:6c
    DROP_Wirelessinput blue0 UDP 172.20.2.1–172.20.2.254 60683-53(DOMAIN) da:MAC-TP-Link:6c
    DROP_Wirelessinput blue0 UDP 172.20.2.1–172.20.2.254 60683-53(DOMAIN) da:MAC-TP-Link:6c
    DROP_Wirelessinput blue0 UDP 172.20.2.1–172.20.2.254 60683-53(DOMAIN) da:MAC-TP-Link:6c
    DROP_Wirelessinput blue0 UDP 172.20.2.1–172.20.2.255 138(NETBIOS-DGM)-138(NETBIOS-DGM) da:MAC-TP-Link:6c
    DROP_Wirelessinput blue0 UDP 172.20.2.1–172.20.2.254 60683-53(DOMAIN) da:MAC-TP-Link:6c
    DROP_Wirelessinput blue0 UDP 172.20.2.1–172.20.2.254 60683-53(DOMAIN) da:MAC-TP-Link:6c
Das steht in der IPFire-Log, das Problem hier ist meiner Meinung nach das 172.20.2.1 mit der MAC vom TP-Link ankommt (da:MAC-TP-Link:6c) sollte aber 0C:MAC-netbook_WLAN:CF sein.

beim LAN das selbe IP 172.20.2.100 mit der:MAC-TP-Link:6c sollte aber 00:MAC-netbook_gb_lan:ca sein.
Ping u. tracert auf www.google.at – keine Namensauflösung hinter Bridge netbook (LAN + WLAN)
Ping: auf IPFire, TP-Link und laptop über Bridge von netbook (LAN + WLAN) geht, aber siehe Problem 3.

3. Problem: Ping und IPerf nur aus der Bridge raus möglich nicht rein.
Vom netbook (egal WLAN oder LAN) über die Bridge – TP-Link, IPFire und laptop anpingen funktioniert

Vom Laptop in die Bridge auf TP-Link oder netbook (egal LAN o. WLAN) – Zeitüberschreitung der Anforderung ausser,
man pingt ein paar Sekunden vorher von netbook auf Laptop

IPerf ähnliches Problem wie beim Ping.

IPerf-Server-laptop IPerf-Client-netbook also wieder netbook zu laptop geht, andersrum IPerf-Server-netbook IPerf-Client-laptop also in die Bridge – Timed out und wieder ausser man pingt ein paar Sekunden vorher von netbook auf Laptop dann läufts ein paar Sekunden danach – Connection refused by Peer.

Ähnliche Threads die mir leider nicht weitergeholfen haben:
http://www.dd-wrt.com/phpBB2/viewtopic.php?t=54644
http://www.dd-wrt.com/phpBB2/viewtopic.php?p=508062
http://www.dd-wrt.com/phpBB2/viewtopic.php?t=36681&postdays=0&postorder=asc&start=0
http://www.dd-wrt.com/phpBB2/viewtopic.php?t=86935&highlight=client+bridge
http://www.faq4dsl.de/index.php/topic,520.msg603.html?PHPSESSID=13d0f5c3b6c62f9468c921d259e05d57

So ich hoffe das war nicht zu viel und Ihr könnt mir bei meinen 3 Problemen weiterhelfen, denn mir fehlen die Ideen.

Schönen Abend
hubabuba
Sponsor
floetenebs
DD-WRT Novice


Joined: 05 Feb 2011
Posts: 1

PostPosted: Sat Feb 05, 2011 8:37    Post subject: Ältere Firmware verwenden? Reply with quote
Hallo,

ich hatte auch langwierige Versuche mit der damals neuesten Firmware, aber erst mit "DD-WRT v24-sp2 (04/23/10) std - build 14311" ließ sich der gewünschte Bridge-Mode zum Leben überreden. Seitdem läuft der TP-Router wie am Schnürchen.
Display posts from previous:    Page 1 of 1
Post new topic   Reply to topic    DD-WRT Forum Forum Index -> Atheros WiSOC basierende Hardware All times are GMT

Navigation

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You cannot attach files in this forum
You cannot download files in this forum