Virtual Interface und dann Probleme mit Google Maps

Post new topic   Reply to topic    DD-WRT Forum Forum Index -> Broadcom SoC basierende Hardware
Author Message
stm999999999
DD-WRT Novice


Joined: 13 Jan 2012
Posts: 4

PostPosted: Fri Jan 13, 2012 19:37    Post subject: Virtual Interface und dann Probleme mit Google Maps Reply with quote
Hallo!

erstmal meine Konfig:

3xWRT54G, verschiende Revisionen

alle mit DD-WRT v24-sp2 (07/22/09) vpn
(SVN revision 12548M VINT Eko)

ich habe neben dem normalen Interface wl0 ein wl0.1 eingerichtet (beide bridged), eines wird per Radius gesichert, eines per WPA2-PSK.


Die WRTs haben kein DHCP eingeschaltet, sondern sind über je einen LAN-Anschluß in ein LAN eingebunden, wo ein DHCP-Server und Router steht.

Ich gehe nun mit meinem Android Smartphone via WLAN ins Netz.

Am Anfang hatte ich keine Probleme, relativ schnell (so vor einem Jahr) kam eine neue Version von google maps, mit der fing es dann an:

Wenn ich auf einen Punkt auf der Karte drücke, dann kommt "Adresse wird geladen ..." und es kommt nichts weiter.

Vor diesem Update und vor allem auch per UMTS kommt dann recht schnell die Angabe der Adresse. Im WLAN aber nicht.

Es sieht mir also danach aus, als ob dieser eine Request an googles Server ins Leere läuft / geblockt wird, wenn er über mein LAN geht.

Wie gesagt, irgendwas muß da auch von google maps aus geändert worden sein.

Ursprünglich dachte ich, es ist halt ein Problem mit Google Maps, da kann ich nichts machen.

Zufällig bemerkte ich im WLAN eines Bekannten, daß es wieder geht!

Daher habe ich jetzt einen anderen WLAN-AP bei mir eingebaut: Es geht auch damit.

Dann habe ich bei den WRTs rumprobiert (unterschiedliche SSIDs und auch mit und ohne jede Verschlüsselung). Alles ohne jedes Ergebnis, bis ich das virtuelle Interface entfernte: jetzt geht es wieder! Wiederum egal, ob mit Verschlüsselung oder ohne ... Es ist auch egal, ob ich über die SSID des ersten oder des zweiten Interfaces verbunden bin.

Das einzige, was den Unterschied ausmacht: das virtuelle Interface! Ist es da, geht es nicht - ist es weg, geht es.

Irgendeine Idee, was da passiert?


Ergänzung:

Current Bridging Table
Bridge Name STP enabled Interfaces
br0 no vlan0 eth1 wl0.1

und falls ein iptables -L hilft:

Chain INPUT (policy ACCEPT)
target prot opt source destination
ACCEPT 0 -- anywhere anywhere state RELATED,ESTABLISHED
DROP udp -- anywhere anywhere udp dpt:route
ACCEPT udp -- anywhere anywhere udp dpt:route
DROP igmp -- anywhere anywhere
ACCEPT 0 -- anywhere anywhere state NEW
logaccept 0 -- anywhere anywhere state NEW
DROP 0 -- anywhere anywhere
Chain FORWARD (policy ACCEPT)
target prot opt source destination
ACCEPT gre -- 192.168.xxx.0/24 anywhere
ACCEPT tcp -- 192.168.xxx.0/24 anywhere tcp dpt:1723
ACCEPT 0 -- anywhere anywhere
TCPMSS tcp -- anywhere anywhere tcp flags:SYN,RST/SYN TCPMSS clamp to PMTU
lan2wan 0 -- anywhere anywhere
ACCEPT 0 -- anywhere anywhere state RELATED,ESTABLISHED
TRIGGER 0 -- anywhere anywhere TRIGGER type:in match:0 relate:0
trigger_out 0 -- anywhere anywhere
ACCEPT 0 -- anywhere anywhere state NEW
DROP 0 -- anywhere anywhere
Chain OUTPUT (policy ACCEPT)
target prot opt source destination
Chain advgrp_1 (0 references)
target prot opt source destination
Chain advgrp_10 (0 references)
target prot opt source destination
Chain advgrp_2 (0 references)
target prot opt source destination
Chain advgrp_3 (0 references)
target prot opt source destination
Chain advgrp_4 (0 references)
target prot opt source destination
Chain advgrp_5 (0 references)
target prot opt source destination
Chain advgrp_6 (0 references)
target prot opt source destination
Chain advgrp_7 (0 references)
target prot opt source destination
Chain advgrp_8 (0 references)
target prot opt source destination
Chain advgrp_9 (0 references)
target prot opt source destination
Chain grp_1 (0 references)
target prot opt source destination
Chain grp_10 (0 references)
target prot opt source destination
Chain grp_2 (0 references)
target prot opt source destination
Chain grp_3 (0 references)
target prot opt source destination
Chain grp_4 (0 references)
target prot opt source destination
Chain grp_5 (0 references)
target prot opt source destination
Chain grp_6 (0 references)
target prot opt source destination
Chain grp_7 (0 references)
target prot opt source destination
Chain grp_8 (0 references)
target prot opt source destination
Chain grp_9 (0 references)
target prot opt source destination
Chain lan2wan (1 references)
target prot opt source destination
Chain logaccept (1 references)
target prot opt source destination
ACCEPT 0 -- anywhere anywhere
Chain logdrop (0 references)
target prot opt source destination
DROP 0 -- anywhere anywhere
Chain logreject (0 references)
target prot opt source destination
REJECT tcp -- anywhere anywhere tcp reject-with tcp-reset
Chain trigger_out (1 references)
target prot opt source destination
Sponsor
stm999999999
DD-WRT Novice


Joined: 13 Jan 2012
Posts: 4

PostPosted: Mon Jan 16, 2012 16:16    Post subject: Reply with quote
Als ich meine WRTs installiert hatte, war das die einzige Version, die für meinen Chipsatz empfohlen wurde, wenn ich die Option für mehrere WLAN-Interfaces verwenden will. Die Version war AFAIR schon damals nicht die allerneueste, aber mir wurde ausdrücklich geraten, diese zu nehmen.

Was ist denn aktuell die empfohlene Version für Broadcom BCM4712 chip rev 1 und
Broadcom BCM4712 chip rev 2 (CDF5 und CDF9)? Und nvram get wl0_corerev gibt mir jeweils eine 7, so daß ich wohl bei VINT nehmen muß.

Und unabhängig vom Alter: Was kann denn so einen so "gezielten" Eingriff bewirken? Mein Smartphone kann ja problemlos die Server von google maps erreichen, nur dieser eine Request geht schief!? Und das dann abhängig davon, ob ich ein zweites Interface aufmache ...
stm999999999
DD-WRT Novice


Joined: 13 Jan 2012
Posts: 4

PostPosted: Tue Jan 17, 2012 15:53    Post subject: Reply with quote
Bei meinen letzten Streifzügen durch das Forum wurde von der Database immer abgeraten? Na ich gucke dann nochmal ...
pepe
DD-WRT Guru


Joined: 16 Jun 2006
Posts: 2427
Location: Berlin, Germany

PostPosted: Tue Jan 17, 2012 17:08    Post subject: Reply with quote
Na ich glaub du hast ihn falsch verstanden.


suchen musst du unter 12-20-11-r18024 -> broadcom

_________________
http://www.dd-wrt.com/phpBB2/search.php?
http://www.dd-wrt.com/wiki/index.php/Main_Page
http://www.dd-wrt.com/wiki/index.php/Category:Deutsche_Dokumentation

http://i-use.ipfire.org/profile/454051a193d29c9019ea3d0ce3c4b801435fd682/0.png
stm999999999
DD-WRT Novice


Joined: 13 Jan 2012
Posts: 4

PostPosted: Thu Jan 26, 2012 23:18    Post subject: Reply with quote
OK, ich habe jetzt das hier gefunden, was ja aktuell zu sein scheint:

Quote:
RECOMMENDED BUILDS update 12/24/11
The date has been updated to inform you that this is still the current recommended build. The links have been updated to reflect the new directory structure.


http://www.dd-wrt.com/phpBB2/viewtopic.php?t=52043

Da ich wohl VINT brauche (wegen virtuellen WLANs und meinem nvram get wl0_corerev), ist dann wohl das neueste für mich:

Quote:
or if you need Eko VINT or other special Eko builds:
ftp://dd-wrt.com/others/eko/V24_TNG/svn15230/


was mit 18.09.2010 auch nicht sooo aktuell ist Sad

Oder übersehe ich da etwas?
Display posts from previous:    Page 1 of 1
Post new topic   Reply to topic    DD-WRT Forum Forum Index -> Broadcom SoC basierende Hardware All times are GMT

Navigation

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You can attach files in this forum
You can download files in this forum