TL-WR1043ND, Problem Drucker zu finden

Post new topic   Reply to topic    DD-WRT Forum Forum Index -> Atheros WiSOC basierende Hardware
Author Message
freed55
DD-WRT Novice


Joined: 25 Feb 2012
Posts: 2

PostPosted: Sat Feb 25, 2012 16:06    Post subject: TL-WR1043ND, Problem Drucker zu finden Reply with quote
Hallo,

ich versuche nun schon etwas länger meinen Drucker (Brother-HL2140) zu finden(Windows 7)

auch mit dieser Anleitung finde ich nichts:
http://www.dd-wrt.com/phpBB2/viewtopic.php?p=548055

Allerdings weiß ich auch nciht, was mit "ps.Bidirektional" gemeint ist. Kann mir jemand weiterhelfen wie ich das freischalten kann?

Hier nochmal meine vorgehensweise:

Unter DD-WRT, alle USB Ports an außer Storage.
Drucker ist angeschaltet und eingestöpselt.
"Drucker hinzufügen" - TCP-IP - 192.168.1.1 - dann suchen lassen. Jedoch wird der Drucker nicht gefunden.
Sponsor
v1b3z
DD-WRT Novice


Joined: 29 Feb 2012
Posts: 2

PostPosted: Thu Mar 01, 2012 8:37    Post subject: Reply with quote
Ich habe das gleiche Probleme wie der Threadersteller. Bei mir handelt es sich um einen Oki B410D und am Router nutze ich die neueste Firmware DD-WRT v24-sp2 (12/20/11) std - build 18024.

Der Drucker ist am USB-Port angeschlossen. dmesg | grep usb gibt aus:

Code:
<6>[    7.310000] usblp0: USB Bidirectional printer dev 2 if 0 alt 0 proto 2 vid 0x06BC pid 0x01C7


Am Router selbst habe ich natülch den USB und Share Printer Support aktiviert. Ich habe dann wie im verlinkten Thread unter Windows vesucht, den Drucker manuell hinzuzufügen, allerdings hat das scheinbar nicht funktioniert, da ich nicht drucken kann.

Ein ls -la /dev/usb gibt eine leere Ausgabe, sollte da niht eigentlich der Drucker aufgeführt werden?

Muss bei der aktuellen Firmware noch zusätzliche Printserver-Software, wie in der offiziellen Wiki beschrieben, installiert werden? Das manuelle Einrichten von jffs hat sich scheinbar auch erledigt, weil ich diesen Punkt gar nicht in der Web GUI finde.

Bin für jede Hilfe dankbar.

Edit: Ich habe eine Lösung gefunden.

Unter den Druckereigenschaften in Windows, im Reiter Erweitert, muss der Netzwerkdrucker wie im angehängten Bild konfiguriert sein. Außerdem muss im Reiter "Anschlüsse" die Bidirektionale Unterstützung deaktiviert werden. Jetzt druckt er bei mir einwandfrei.

PS: Bei dem Hinzufügen des Druckers in Windows sollte man den Drucker als lokalen Drucker hinzufügen, und im folgenden Fenster "Neuen Anschluss erstellen" auswählen und dort wiederum "Standard TCP/IP Port auswählen" wählen. Der Rest wie im Link beschrieben.
freed55
DD-WRT Novice


Joined: 25 Feb 2012
Posts: 2

PostPosted: Thu Mar 01, 2012 10:37    Post subject: Reply with quote
Danke!!

Jetzt geht alles Laughing
v1b3z
DD-WRT Novice


Joined: 29 Feb 2012
Posts: 2

PostPosted: Thu Mar 01, 2012 10:54    Post subject: Reply with quote
Hallo,

freut mich dass es dir geholfen hat. Mittlerweile habe ich herausgefunde, dass es nur an der Bidirektionalen Verbindung lag. Man kann also auch weiterhin über den Spooler drucken, solange die bidirektionale Verbindung deaktiviert ist (ich denke über den Spooler hat Vorteile gegenüber dem direkten Senden).

Gruß
Display posts from previous:    Page 1 of 1
Post new topic   Reply to topic    DD-WRT Forum Forum Index -> Atheros WiSOC basierende Hardware All times are GMT

Navigation

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You cannot attach files in this forum
You cannot download files in this forum