Repeater Bridge zwischen WRT54GC und D-Link DIR-600

Post new topic   Reply to topic    DD-WRT Forum Forum Index -> Atheros WiSOC basierende Hardware
Author Message
TheDNA
DD-WRT Novice


Joined: 09 Mar 2012
Posts: 1

PostPosted: Fri Mar 09, 2012 18:41    Post subject: Repeater Bridge zwischen WRT54GC und D-Link DIR-600 Reply with quote
Hallo,
Mein Zimmer ist leider etwas weit weg, von dem Platz an dem der Router steht. Der Eigentümer des Routers, möchte jedoch nicht, dass dieser von diesem Fleck bewegt wird, denn genau dort steht auch sein PC, sodass er "wired-"Zugriff hat.
Nachdem ich mich ein wenig schlau gelesen habe, habe ich beschlossen mir einen Router zu kaufen und ihn mit DD-WRT zu flashen, was auch überhaupt kein Problem darstellt. Ich habe mich für Version 14896 entschieden, die neuste die ich für diesen Router finden konnte. (DD-WRT v24-sp2 (08/07/10) std)
Der Router funktioniert soweit einwandfrei (ich kann ihn als AP einstellen und connecten.

Naja aber dazu hatte ich ihn nicht gekauft, also habe ich mich dran gemacht und wollte eine Repeater Bridge aufbauen (Bridge da ich mehrere Endgeräte in meine Zimmer besitze). Mit dem eigentümer des eigentlichen Routers ist das abgeklärt und er hat keine einwände, möchte sich jedoch verständlicherweise auch um nichts kümmern. Der Router, mit der am Internet hängt, ist ein Linksys WRT54GC ich habe zugriff auf diesen, soll jedoch keine größeren Einstellungen ändern, ohne es mit dem Eigentümer abzustimmen. Ihn ebenfalls auf DD-WRT zu flashen ist also ausgeschlossen, er besitzt weiterhin seine Ursprüngliche Software von Linksys(v. 1.01.6)

Also bin ich dem Wiki gefolgt, jedoch habe ich immer "eingeschränkte connectivität" nachdem ich fertig bin, und nur lokalen Zugriff. Ich führe das darauf zurück, das die Router nicht Connected sind und das DHCP vom WRT54GC einfach nicht greift. Setze ich keine statische IP für meinen PC fest, so kann ich nichteinmal die IP des Routers pingen, geschweige denn aufrufen. Die IP des WRT54GC ist selbstverständlich weder ping, noch aufrufbar.

Meine IP ist übrigens 192.168.2.2, nach den Einstellungen.
die der WRT54GC 192.168.2.1 er connected über ein Modem (glaube ich) mit der IP 192.168.1.1, welches gleichzeitige den DNSServer stellt (soweit ich das als leihe verstanden habe zumindest).

Ich könnte mir vorstellen, dass es an dem MAC-Filter liegt, der auf dem WRT54GC eingestellt ist, ich habe jedoch alle (3!) Addressen des DIR-600 die mir die DD-WRT software ausgibt, am Router freigeschaltet, und mein PC, mit dem ich arbeite, ist selbstverständlich ebenfalls im MAC-Filter freigeschaltet.

Ich habe das ganze auch schon komplett ohne Sicherheitsschlüssel(WPA/2/WEP) versucht, auch dies blieb bisher erfolglos. Ich würde ungern den Mac-Filter ausschalten, da es ja wie gesagt nicht mein Router ist, zu Testzwecken könnte ich dies aber tun,wenn ihr glaub dass es nötig ist.Langfristig müsste ich dann mit dem Eigentümer sprechen.

Kann mir jemand noch einen Tipp geben, wo das Problem stecken könnte/wie ich es beheben kann?
Falls ihr weitere Informationen braucht, werde ich so schnell es mir möglich ist, ensprechende informationen bereitstellen.

Danke für eure Hilfe.
Sponsor
Display posts from previous:    Page 1 of 1
Post new topic   Reply to topic    DD-WRT Forum Forum Index -> Atheros WiSOC basierende Hardware All times are GMT

Navigation

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You cannot attach files in this forum
You cannot download files in this forum